zur Starseite zur Seitennavigation Mobilnummer anrufen Mail senden Facbook-Profil
Prima Schiffe
Durchstöbern Sie unsere Reiseberichte

TUIcruises Mein Schiff 1 Hamburg trifft Mallorca 31.08.2014 – 13.09.2014

Mein Schiff 1 Hamburg trifft Mallorca 31.08.2014 – 13.09.2014 DSC00309 DSC00314 Wie immer wenn das Reisebüro Landgraf mit Gruppen unterwegs ist geht es ab/an Haustür. Unser 1. gemeinsamer Treff war Bahnhof Burgstädt. Zur großen Überraschung gab es leckere Frühstücksbeutel mit Knacker, Sekt Obst usw. Achtung!!! Fährt man mit dem Zug sollte man auf die Durchsagen hören. Obwohl ich nachgefragt habe , an der Information. standen wir nicht richtig . Ich hatte für die Gruppe Sitzplätze reserviert. Wir kamen gut am Hamburger Hauptbahnhof an und die Abfahrtstelle der Busse war gut zu finden. Mit Erschrecken mussten wir feststellen, dass wir nicht die Einzigen waren. Ca.100 Meter lang war die Schlange. Ich hatte gehbehinderte Personen dabei ,da gehört ein Lob Mein Schiff, diese wurden aus der Schlange geholt und bevorzugt eingecheckt, das war eine gute Geste. Das Einchecken ging zügig hintereinander weg. Jeder bekam seine Chipkarte mit Bild auch wurde alles gut erklärt . Auf dem Schiff konnte man sofort Essen und Getränke nehmen. Die Kabinen waren ab 15:00 Uhr für die Gäste bereit. Das war toll. ++++++++++++++++++++++++ DSC00319 DSC00327 Als es hieß alle Mann an Bord und Leinen los dauerte es nicht lange und die Notfallübung begann. Die Schwimmwesten müssen nicht mehr mitgenommen werden. (das ist gut so) Das Auslaufen von Hamburg ist IMMER ein Erlebnis!! 01. September war 1. Seetag Auf dem Weg nach Amsterdam konnte man das Schiff erkunden. Es gab viel interessantes, die Ausflugsprogramme wurden vorgestellt und geführte Schiffrundgänge gemacht. Natürlich konnte man die Seeluft genießen. Abends traf man sich natürlich in einer der vielen Bars. Die Getränkeauswahl war sehr groß. Viele Markenprodukte waren im Angebot, das probierten wir bei unserem 1. Gruppentreffen aus und Neuigkeiten wurden ausgetauscht.++++++++++++++++++++++ DSC00328 DSC00333 Danach ging es ins Theater oder Disco usw. 02. September AMSTERDAMM Es gab viele Sehenswürdigkeiten Coffeeshops, Museen Boutiquen. Schiffe gondeln durch ikonische Kanäle wie der Herengracht Keizersgracht und Prinsengracht und genießen die der Wasserfront während Amsterdams charmante Bauten vorbeiziehen. Natürlich darf man die vielen Fahrradfahrer nicht vergessen, da muss man höllisch aufpassen. Auch hier war das Ausflugsprogramm vielseitig. Auf dem Schiff natürlich auch. Wer das Schiff nicht verlassen wollte fand auch immer etwas passendes um den Tag zu genießen und zu entspannen. wir hatten ein Geburtstagskind dabei und er genoss natürlich doppelt. (Geschenk in die Kabine von einem Stuart) 17:30 Alle Mann an Bord +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ DSC00334 DSC00336 03. September Zeebrücke Das Wetter war heute sehr durchwachsen. Wir fuhren mit dem Bus nach Brügge, da gibt es wunderschöne Fachwerkhäuser und eine lange Geschichte, viele enge Gassen mit dem historischen Marktplatz. Auch hier konnte man wieder eine Grachten Fahrt machen. Die gute belgische Schokolade und Pralinen konnte man auch probieren. Gent mit dem Kanalboot erkunden ist auch eine Alternative. Es ist für jeden etwas dabei. 16:30 Alle Mann an Bord 04. September Le Havre Frankreich Le Havre gehört zum Weltkulturerbe und ist mit einer der längsten Schrägseilbrücken der Welt mit dem anderen Seine-Ufer und der Stadt Honfleur verbunden. Le Havre ist eine der bedeutendsten Kulturstädten Frankreichs. Die charmante Altstadt vorbei an der Kathedrale Note- Dam und den Justizpalst. Der Marktplatz mit der Kirche zu Ehren von Johanna von Orleans erwartet Sie. 19:00 Alle Mann an Bord 05.September der 2. Seetag+++++++++++++++++++++++++++++++++++++ DSC00352 IMG_20150906_182038 Die Mein Schiff 1 ist auf dem Weg von Le Havre nach La Pallice und legt 532 nautische Meilen zurück. An diesen Seetag gibt es auch wieder ein tolles Programm und viele Kulinarische Überraschungen. 06.September La Pallice Frankreich La Pallice ist ein schönes Hafenstädtchen mit Geschichte. Im alten Hafen verkauften Fischer früher ihre Sardinien ,heute ist es eine schöne Flaniermaile mit sehr schöner Altstadt. Die formschöne 3 Kilometer lange Brücke führt von La Pallice zur Sonnenreichen Insel Ile de Re mit wunderschönen Sandstranden und idyllischen Dörfern. Es war ein schöner erlebnisreicher Tag an der Atlantikküste. 18:30 Uhr Alle Mann an Bord 07.September Bilbao Spanien+++++++++++++++++++++++++++++++++++ IMG_20150910_062948 IMG_20150911_133920 Bilbao überrascht mit Moderne und Tradition. An den Ufern des Flusses Nervion befindet sich die pulsierende Metropole von Bilbao. Der spektakuläre Bau des “ Museo Guggenheim Bilbao“ aus Titan, Glas und Kalkstein ist eben so interessant, wie die älteste Schwebebrücke der Welt. Diesen Blick von oben werden Sie nicht vergessen. Vom Mein Schiff 1 aus liefen wir auf eigene Faust am Hafen entlang es war eine schöne Promenade und tolles Wetter. 17:30 Uhr Alle Mann an Bord 08.September La Coruna Spanien Es ist die größte Hafenstadt der Region A Coruna und bis heute geblieben. La Coruna wird auch die Glasstadt genannt viele verglaste Erker und Loggien kann man entdecken. Der Herkulesturm ist einer der ältesten noch betriebene Leuchtturm. Von La Coruna aus erreichen Sie auch den Wallfahrtsort Santiago de Compostella und können die Kathedrale besichtigen. Das war auch ein unvergesslicher Tag.+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ IMG_20150912_103545 IMG_20150912_111249 19:30 Uhr Alle Mann an Bord 09. September 3. Seetag Heute können Sie die ersten Aufnahmen vom Filmteam dieser Reise genießen und später dann käuflich erwerben. Auf dem Pool Deck gibt es reichlich gedeckte Buffets oder Sie erweitern die feine Lebensart in Workshops und Verkostungen. Auch kann man sich in den Spezialrestorant Surf & Turf -Steakhause und Richards – Feines Essen verwöhnen lassen. Am Abend begeistern Sie unsere Gastkünstler Six Pack und ihrer A Cappella. Viel Spaß!! 10. September Lissabon Portugal Lissabon die größte Stadt Portugals mit dem wichtigsten Hafen den Regierungssitz Universitäten der Akademie der Wissenschaften und vieles mehr. Fazienirend für uns war das Denkmal des Entdeckers Heinrich des Seefahrers und dem Turm Belm in dem sich das Grab Vasco da Gama befindet. Vergessen sollte man auch nicht das Ozeanarium es entführt uns in eine Beeindruckente Unterwasserwelt. Lissabon kann man auch gemütlich entdecken mit der nostalgischen Straßenbahn, dass ist einfach ein Erlebnis. Es geht rauf und runter durch die engen Gassen der Altstadt. An Allen Sehenswürdigkeiten vorbei. 15:30 Alle Mann an Bord 11.September Cadiz Spanien Cadiz ist eine der ältesten Städte Europas. Hier wurde die Uhr eine Stunde vorgestellt. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt zählen die Kathedrale und das alte Badehaus am Stadtrand ,wo Halle Berry im James Bond Film „The Another Day“ aus den Wasser stieg. In Cadiz lag die Mein Schiff 1unmittelbar am Ausgang des Hafens. Wir machten mit einem der Touristenbusse gleich eine große Stadtrundfahrt somit wussten wir gleich für den Nachmittagsspaziergang Bescheid. Auch konnte wer Lust hatte mit einem kleinen Weg laufen am Meer ins Wasser springen. Es war tolles Wetter man konnte es auch an Deck genießen bei einem guten Gläschen. Das Ausflugsprokram war auch hier wieder sehr gut, 19.30 Uhr Alle Mann an Bord 12. September der letzte SeeTag Am letzten Seetag genossen wir noch einmal in aller Ruhe das Meer. Am Abend nach der Show „Rondo Veneziano“ verabschiedete sich der Gesamte Besatzung und die Crew mit Kapitän Wir hatten 2.924 nautische Meilen hinter uns gelassen als wir dann am Morgen in den Hafen von Palma einlaufen. Es war eine traumhaft schöne Kreuzfahrt , Luxus pur, was nicht zuletzt dem Besitz einer Balkon Kabine zu verdanken ist. Diese lässt einen solch eine Reise viel intensiver erleben. IMG_20150912_122048 IMG_20150913_112828 IMG_20150914_120508

Zurück

Seitennavigation
Reisebreichte
zum Seitenanfang
Reisebüro Landgraf
Bahnhofstrasse 13
09322 Penig
Telefon: +49 37381 97 20
Mobil: +49 37381 97 21
E-Mail: info@primaschiffe.de

TUIcruises Mein Schiff 1 Hamburg trifft Mallorca 31.08.2014 – 13.09.2014

Mein Schiff 1 Hamburg trifft Mallorca 31.08.2014 – 13.09.2014 DSC00309 DSC00314 Wie immer wenn das Reisebüro Landgraf mit Gruppen unterwegs ist geht es ab/an Haustür. Unser 1. gemeinsamer Treff war Bahnhof Burgstädt. Zur großen Überraschung gab es leckere Frühstücksbeutel mit Knacker, Sekt Obst usw. Achtung!!! Fährt man mit dem Zug sollte man auf die Durchsagen hören. Obwohl ich nachgefragt habe , an der Information. standen wir nicht richtig . Ich hatte für die Gruppe Sitzplätze reserviert. Wir kamen gut am Hamburger Hauptbahnhof an und die Abfahrtstelle der Busse war gut zu finden. Mit Erschrecken mussten wir feststellen, dass wir nicht die Einzigen waren. Ca.100 Meter lang war die Schlange. Ich hatte gehbehinderte Personen dabei ,da gehört ein Lob Mein Schiff, diese wurden aus der Schlange geholt und bevorzugt eingecheckt, das war eine gute Geste. Das Einchecken ging zügig hintereinander weg. Jeder bekam seine Chipkarte mit Bild auch wurde alles gut erklärt . Auf dem Schiff konnte man sofort Essen und Getränke nehmen. Die Kabinen waren ab 15:00 Uhr für die Gäste bereit. Das war toll. ++++++++++++++++++++++++ DSC00319 DSC00327 Als es hieß alle Mann an Bord und Leinen los dauerte es nicht lange und die Notfallübung begann. Die Schwimmwesten müssen nicht mehr mitgenommen werden. (das ist gut so) Das Auslaufen von Hamburg ist IMMER ein Erlebnis!! 01. September war 1. Seetag Auf dem Weg nach Amsterdam konnte man das Schiff erkunden. Es gab viel interessantes, die Ausflugsprogramme wurden vorgestellt und geführte Schiffrundgänge gemacht. Natürlich konnte man die Seeluft genießen. Abends traf man sich natürlich in einer der vielen Bars. Die Getränkeauswahl war sehr groß. Viele Markenprodukte waren im Angebot, das probierten wir bei unserem 1. Gruppentreffen aus und Neuigkeiten wurden ausgetauscht.++++++++++++++++++++++ DSC00328 DSC00333 Danach ging es ins Theater oder Disco usw. 02. September AMSTERDAMM Es gab viele Sehenswürdigkeiten Coffeeshops, Museen Boutiquen. Schiffe gondeln durch ikonische Kanäle wie der Herengracht Keizersgracht und Prinsengracht und genießen die der Wasserfront während Amsterdams charmante Bauten vorbeiziehen. Natürlich darf man die vielen Fahrradfahrer nicht vergessen, da muss man höllisch aufpassen. Auch hier war das Ausflugsprogramm vielseitig. Auf dem Schiff natürlich auch. Wer das Schiff nicht verlassen wollte fand auch immer etwas passendes um den Tag zu genießen und zu entspannen. wir hatten ein Geburtstagskind dabei und er genoss natürlich doppelt. (Geschenk in die Kabine von einem Stuart) 17:30 Alle Mann an Bord +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ DSC00334 DSC00336 03. September Zeebrücke Das Wetter war heute sehr durchwachsen. Wir fuhren mit dem Bus nach Brügge, da gibt es wunderschöne Fachwerkhäuser und eine lange Geschichte, viele enge Gassen mit dem historischen Marktplatz. Auch hier konnte man wieder eine Grachten Fahrt machen. Die gute belgische Schokolade und Pralinen konnte man auch probieren. Gent mit dem Kanalboot erkunden ist auch eine Alternative. Es ist für jeden etwas dabei. 16:30 Alle Mann an Bord 04. September Le Havre Frankreich Le Havre gehört zum Weltkulturerbe und ist mit einer der längsten Schrägseilbrücken der Welt mit dem anderen Seine-Ufer und der Stadt Honfleur verbunden. Le Havre ist eine der bedeutendsten Kulturstädten Frankreichs. Die charmante Altstadt vorbei an der Kathedrale Note- Dam und den Justizpalst. Der Marktplatz mit der Kirche zu Ehren von Johanna von Orleans erwartet Sie. 19:00 Alle Mann an Bord 05.September der 2. Seetag+++++++++++++++++++++++++++++++++++++ DSC00352 IMG_20150906_182038 Die Mein Schiff 1 ist auf dem Weg von Le Havre nach La Pallice und legt 532 nautische Meilen zurück. An diesen Seetag gibt es auch wieder ein tolles Programm und viele Kulinarische Überraschungen. 06.September La Pallice Frankreich La Pallice ist ein schönes Hafenstädtchen mit Geschichte. Im alten Hafen verkauften Fischer früher ihre Sardinien ,heute ist es eine schöne Flaniermaile mit sehr schöner Altstadt. Die formschöne 3 Kilometer lange Brücke führt von La Pallice zur Sonnenreichen Insel Ile de Re mit wunderschönen Sandstranden und idyllischen Dörfern. Es war ein schöner erlebnisreicher Tag an der Atlantikküste. 18:30 Uhr Alle Mann an Bord 07.September Bilbao Spanien+++++++++++++++++++++++++++++++++++ IMG_20150910_062948 IMG_20150911_133920 Bilbao überrascht mit Moderne und Tradition. An den Ufern des Flusses Nervion befindet sich die pulsierende Metropole von Bilbao. Der spektakuläre Bau des “ Museo Guggenheim Bilbao“ aus Titan, Glas und Kalkstein ist eben so interessant, wie die älteste Schwebebrücke der Welt. Diesen Blick von oben werden Sie nicht vergessen. Vom Mein Schiff 1 aus liefen wir auf eigene Faust am Hafen entlang es war eine schöne Promenade und tolles Wetter. 17:30 Uhr Alle Mann an Bord 08.September La Coruna Spanien Es ist die größte Hafenstadt der Region A Coruna und bis heute geblieben. La Coruna wird auch die Glasstadt genannt viele verglaste Erker und Loggien kann man entdecken. Der Herkulesturm ist einer der ältesten noch betriebene Leuchtturm. Von La Coruna aus erreichen Sie auch den Wallfahrtsort Santiago de Compostella und können die Kathedrale besichtigen. Das war auch ein unvergesslicher Tag.+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ IMG_20150912_103545 IMG_20150912_111249 19:30 Uhr Alle Mann an Bord 09. September 3. Seetag Heute können Sie die ersten Aufnahmen vom Filmteam dieser Reise genießen und später dann käuflich erwerben. Auf dem Pool Deck gibt es reichlich gedeckte Buffets oder Sie erweitern die feine Lebensart in Workshops und Verkostungen. Auch kann man sich in den Spezialrestorant Surf & Turf -Steakhause und Richards – Feines Essen verwöhnen lassen. Am Abend begeistern Sie unsere Gastkünstler Six Pack und ihrer A Cappella. Viel Spaß!! 10. September Lissabon Portugal Lissabon die größte Stadt Portugals mit dem wichtigsten Hafen den Regierungssitz Universitäten der Akademie der Wissenschaften und vieles mehr. Fazienirend für uns war das Denkmal des Entdeckers Heinrich des Seefahrers und dem Turm Belm in dem sich das Grab Vasco da Gama befindet. Vergessen sollte man auch nicht das Ozeanarium es entführt uns in eine Beeindruckente Unterwasserwelt. Lissabon kann man auch gemütlich entdecken mit der nostalgischen Straßenbahn, dass ist einfach ein Erlebnis. Es geht rauf und runter durch die engen Gassen der Altstadt. An Allen Sehenswürdigkeiten vorbei. 15:30 Alle Mann an Bord 11.September Cadiz Spanien Cadiz ist eine der ältesten Städte Europas. Hier wurde die Uhr eine Stunde vorgestellt. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt zählen die Kathedrale und das alte Badehaus am Stadtrand ,wo Halle Berry im James Bond Film „The Another Day“ aus den Wasser stieg. In Cadiz lag die Mein Schiff 1unmittelbar am Ausgang des Hafens. Wir machten mit einem der Touristenbusse gleich eine große Stadtrundfahrt somit wussten wir gleich für den Nachmittagsspaziergang Bescheid. Auch konnte wer Lust hatte mit einem kleinen Weg laufen am Meer ins Wasser springen. Es war tolles Wetter man konnte es auch an Deck genießen bei einem guten Gläschen. Das Ausflugsprokram war auch hier wieder sehr gut, 19.30 Uhr Alle Mann an Bord 12. September der letzte SeeTag Am letzten Seetag genossen wir noch einmal in aller Ruhe das Meer. Am Abend nach der Show „Rondo Veneziano“ verabschiedete sich der Gesamte Besatzung und die Crew mit Kapitän Wir hatten 2.924 nautische Meilen hinter uns gelassen als wir dann am Morgen in den Hafen von Palma einlaufen. Es war eine traumhaft schöne Kreuzfahrt , Luxus pur, was nicht zuletzt dem Besitz einer Balkon Kabine zu verdanken ist. Diese lässt einen solch eine Reise viel intensiver erleben. IMG_20150912_122048 IMG_20150913_112828 IMG_20150914_120508
Quelle: https://primaschiffe.de/
Stand: 26.09.20 um 17:09 Uhr