zur Starseite zur Seitennavigation Mobilnummer anrufen Mail senden Facbook-Profil
Prima Schiffe
Durchstöbern Sie unsere Reiseberichte

TUI cruises Mein Schiff 3

154 TUI cruises – MeinSchiff 3 02.06.2014 —Abfahrt: 19:00 Anreise nach Hamburg

Mit der Bahn ging es völlig entspannt nach Hamburg zum Hauptbahnhof . Die Shuttlebusse standen bereits da aber wir waren so viele Leute , das es sich ganz schön hinzog. Sollte das für unsere Kunden zutreffen, empfehle ich ein Taxi ; die Fahrt dauert nur 5 min bis zum Terminal . Wahnsinn, Mein Schiff 3 ist viel grösser…, Check in und endlich geschafft. Ich habe eine halbe Balkonkabine ; sehr geschmackvoll und auch völlig anders konzipiert wie auf der 1 und 2. Ich freue mich jetzt schon auf meine Nespressomaschine morgen früh mit der frischen Ostseeluft. Vor der Seenotrettungsübung erkunde ich das Schiff ein wenig und bin begeistert. Alles mit viel Liebe zum Detail , die Bars Super schön angelegt , ein toller Sportaussenbereich, eine große wellnessoase und das andere kommt morgen dran. Jetzt legen wir erstmal ab und genießen das Auslaufen aus dem Hamburger Hafen .Wirklich eine sehr schöne Kulisse und purer Sonnenschein. Die Auswahl der Restaurants macht es einen schwierig : Atlantik Klassik ,Atlantik Eurasia oder Mediterran , japanische Küche ,Richards Feines Essen, Steakhouse, Gosch Sylt oder Buffet im Anckelmannsplatz. Ich entscheide mich für das letztere, war schon mit Felix auf der „2“ unser Lieblingsrestaurant. Alle anderen Restaurants sind mit Bedienung und Menü . Die Abendunterhaltung ist vielfältig , kubanisches Duo auf der Aussenterasse, Musical Gala , Disco Nacht , Late Night Klassik , für jeden ist etwas dabei. Heute sind mir sofort Änderungen aufgefallen, die mir gut gefallen. Das Bordprogramm ist digital über den TV und an allen Fahrstühlen abrufbar ( die klassische Bordzeitung gibt es aber auch an der Rezeption ). Die Bäder sind anders konstruiert, die Dusche grösser und das Bad geräumiger .Auf der Kabine gibt es viele Fächer und Schränke; Super gelöst. Ach ja, die Balkonstühle sind bequem, rückklappbar und aus robustem Stoff .

03.06.2014—Schiffstag

Ich bin mit offener Balkontür eingeschlafen und aufgewacht…herrlich und gleich einen frischen Kaffee ,Sonnenschein und Ostseeluft . Nach einem lecker Frühstück schaue ich mir alle möglichen verschiedenen Kabinen an und bin positiv überrascht . Weiter gehts mit der Schiffsbesichtigung , es gibt verschiedene Workshops, ne Poolshow, Malkurse etc. Jetzt genieße ich erstmal das Außendeck. Zum Mittag ein paar leckere Scampies & Salat. Neu ist auch, das man an den Show cooking Stationen keine Nummer mehr bekommt, sondern ein kleines Gerät welches piept und sich dreht, wenn dein essen fertig ist. Die Idee ist toll. Nach einem Workshop teste ich die Saunawelt ; ich bin total begeistert. 6 verschiedene Sauna, Außen und Innenruheräume , sehr groß und total ansprechend. Nicht erst jetzt merke ich, das es ein echtes Wohlfühlschiff ist 🙂 Am späten Nachmittag gönne ich mir im SPA Bereich eine Massage, die ich gestern Abend gebucht habe : “ Die Reise zum Horizont“ …. Das war es wirklich, ich bin völlig weggetreten, konnte total abschalten und es war soooooo schön entspannend. Für den Nachmittag wurde aber weitaus mehr angeboten, wie : exklusive Weinverkostung, Cocktailworkshop , Aerobic – Fettverbrennung, Duo Melange ,Klassik – Matinee, Kochduell, Whiskey – und Sushi – Verkostung etc. All dies wird dann später auch den Gästen angeboten . Nach einem sehr leckeren Essen ( Menü ) im Atlantik Restaurant schauen wir uns im Theater “ Meine Sales Show “ an und sind beeindruckt. Für die anschließende Disco Nacht sind wir zu müde ….

04.06.2014—Ankunft: 08:00

Ich beobachte auf dem Balkon die Einfahrt in den Hafen Kiel und genieße noch einmal das Traumwetter. Das auschecken geht schnell und unkompliziert. Die Busse warten bereits und bringen uns in 5 min zum Hauptbahnhof . SCHADE , es ist schon vorbei aber privat werde ich ganz sicher mal auf dieses Wohlfühlschiff gehen. Die Mein Schiff 3 kann ich wärmstens empfehlen. Karina Landgraf

Zurück

Seitennavigation
Reisebreichte
zum Seitenanfang
Reisebüro Landgraf
Bahnhofstrasse 13
09322 Penig
Telefon: +49 37381 97 20
Mobil: +49 37381 97 21
E-Mail: info@primaschiffe.de

TUI cruises Mein Schiff 3

154 TUI cruises – MeinSchiff 3 02.06.2014 —Abfahrt: 19:00 Anreise nach Hamburg

Mit der Bahn ging es völlig entspannt nach Hamburg zum Hauptbahnhof . Die Shuttlebusse standen bereits da aber wir waren so viele Leute , das es sich ganz schön hinzog. Sollte das für unsere Kunden zutreffen, empfehle ich ein Taxi ; die Fahrt dauert nur 5 min bis zum Terminal . Wahnsinn, Mein Schiff 3 ist viel grösser…, Check in und endlich geschafft. Ich habe eine halbe Balkonkabine ; sehr geschmackvoll und auch völlig anders konzipiert wie auf der 1 und 2. Ich freue mich jetzt schon auf meine Nespressomaschine morgen früh mit der frischen Ostseeluft. Vor der Seenotrettungsübung erkunde ich das Schiff ein wenig und bin begeistert. Alles mit viel Liebe zum Detail , die Bars Super schön angelegt , ein toller Sportaussenbereich, eine große wellnessoase und das andere kommt morgen dran. Jetzt legen wir erstmal ab und genießen das Auslaufen aus dem Hamburger Hafen .Wirklich eine sehr schöne Kulisse und purer Sonnenschein. Die Auswahl der Restaurants macht es einen schwierig : Atlantik Klassik ,Atlantik Eurasia oder Mediterran , japanische Küche ,Richards Feines Essen, Steakhouse, Gosch Sylt oder Buffet im Anckelmannsplatz. Ich entscheide mich für das letztere, war schon mit Felix auf der „2“ unser Lieblingsrestaurant. Alle anderen Restaurants sind mit Bedienung und Menü . Die Abendunterhaltung ist vielfältig , kubanisches Duo auf der Aussenterasse, Musical Gala , Disco Nacht , Late Night Klassik , für jeden ist etwas dabei. Heute sind mir sofort Änderungen aufgefallen, die mir gut gefallen. Das Bordprogramm ist digital über den TV und an allen Fahrstühlen abrufbar ( die klassische Bordzeitung gibt es aber auch an der Rezeption ). Die Bäder sind anders konstruiert, die Dusche grösser und das Bad geräumiger .Auf der Kabine gibt es viele Fächer und Schränke; Super gelöst. Ach ja, die Balkonstühle sind bequem, rückklappbar und aus robustem Stoff .

03.06.2014—Schiffstag

Ich bin mit offener Balkontür eingeschlafen und aufgewacht…herrlich und gleich einen frischen Kaffee ,Sonnenschein und Ostseeluft . Nach einem lecker Frühstück schaue ich mir alle möglichen verschiedenen Kabinen an und bin positiv überrascht . Weiter gehts mit der Schiffsbesichtigung , es gibt verschiedene Workshops, ne Poolshow, Malkurse etc. Jetzt genieße ich erstmal das Außendeck. Zum Mittag ein paar leckere Scampies & Salat. Neu ist auch, das man an den Show cooking Stationen keine Nummer mehr bekommt, sondern ein kleines Gerät welches piept und sich dreht, wenn dein essen fertig ist. Die Idee ist toll. Nach einem Workshop teste ich die Saunawelt ; ich bin total begeistert. 6 verschiedene Sauna, Außen und Innenruheräume , sehr groß und total ansprechend. Nicht erst jetzt merke ich, das es ein echtes Wohlfühlschiff ist 🙂 Am späten Nachmittag gönne ich mir im SPA Bereich eine Massage, die ich gestern Abend gebucht habe : “ Die Reise zum Horizont“ …. Das war es wirklich, ich bin völlig weggetreten, konnte total abschalten und es war soooooo schön entspannend. Für den Nachmittag wurde aber weitaus mehr angeboten, wie : exklusive Weinverkostung, Cocktailworkshop , Aerobic – Fettverbrennung, Duo Melange ,Klassik – Matinee, Kochduell, Whiskey – und Sushi – Verkostung etc. All dies wird dann später auch den Gästen angeboten . Nach einem sehr leckeren Essen ( Menü ) im Atlantik Restaurant schauen wir uns im Theater “ Meine Sales Show “ an und sind beeindruckt. Für die anschließende Disco Nacht sind wir zu müde ….

04.06.2014—Ankunft: 08:00

Ich beobachte auf dem Balkon die Einfahrt in den Hafen Kiel und genieße noch einmal das Traumwetter. Das auschecken geht schnell und unkompliziert. Die Busse warten bereits und bringen uns in 5 min zum Hauptbahnhof . SCHADE , es ist schon vorbei aber privat werde ich ganz sicher mal auf dieses Wohlfühlschiff gehen. Die Mein Schiff 3 kann ich wärmstens empfehlen. Karina Landgraf


Quelle: https://primaschiffe.de/
Stand: 25.09.20 um 10:09 Uhr